AGB

 

AGBs Shaeen Kosmetik

Lieferfristen, Verzug und Lösung vom Vertrag
– Shaeen Kosmetik  liefert die Ware in der Regel innerhalb weniger Werktage nach Auftragsfreigabe.
– Diese Lieferfrist verlängert sich bei allen von uns nicht zu vertretenden und bei Vertragsschluss nicht vorhersehbaren Hindernissen, wie höhere Gewalt, Naturkatastrophen und Streik, sofern diese Hindernisse nachweislich erheblichen Einfluss auf die vorgesehene Lieferung haben.
– Der Besteller wird über Beginn und Ende solcher Hindernisse umgehend informiert und er hat das Recht, von Shaeen Kosmetik eine Erklärung darüber zu verlangen, ob wir vom Vertrag zurück treten oder in einer angemessenen Frist die Leistung erbringen.
– Im Falle der Nichtverfügbarkeit* der vom Besteller begehrten Leistung kann Shaeen Kosmetik vom Vertrag zurücktreten. In diesem Falle ist Shaeen Kosmetik verpflichtet, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit* der Leistung zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistung zu erstatten.
– *Nichtverfügbarkeit bedeutet > 14 Tage Nachlieferfrist.
– Nimmt der Besteller die gelieferte Ware nicht ab, steht Shaeen Kosmetik nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen, das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten und/oder Schadensersatz zu verlangen.

 

Preise und Lieferung, Zahlmöglichkeiten
– Alle Preise sind in EURO, enthalten nicht die gesetzliche MwSt. in Höhe von 19% und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
– Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Über unsere Lieferzeit informieren wir Sie im jeweiligen Bestellvorgang. Kann die dort angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie per E-Mail.

 

Versandkosten
– Sie zahlen in der Regel unabhängig vom Bestellwert eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 7,99 in Deutschland. In Ausnahmefällen müssen wir eine höhere Pauschale in Rechnung stellen. Diese wird entsprechend ausgewiesen.

 

Eigentumsvorbehalt
– Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von ” Shaeen Kosmetik”.

 

Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
– Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Bankeinzug, auf Rechnung oder mittels Kreditkarte. Shaeen Kosmetik behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen bzw. die Zahlart Vorauskasse einzusetzen.
– Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus.
– Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung ca. 14 Tage nach dem Rechnungsdatum. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung nach Versendung der Ware. Im Falle eventuell erfolgter Rücksendungen kann der Rechnungsbetrag entsprechend gekürzt werden.

 

Gerichtsstand
– Es gilt deutsches Recht. Ist der Besteller Kaufmann oder hat er seinen Wohn- oder Geschäftssitz außerhalb von Deutschland, ist der Gerichtsstand Koblenz.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung der AGB durch eine solche Regelung zu ersetzen, die vom Sinn und Zweck her der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Regelung am nächsten steht. Dieses gilt auch für eventuell bestehende Regelungslücken.

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.